Tauchsportabteilung "ORCA"

des VfL Hüls e.V.

Willkommen  auf der Homepage von Orca-Tauchen, der Tauchsportabteilung des VfL Hüls e.V.
Allen, die sich wie wir einem faszinierenden Hobby verschrieben haben, möchten  wir hier einen Einblick in unser Vereinsleben geben.



"Wer hat Lust auf Hemmoor?"

"Wer hat Lust auf Hemmoor?" - Diese Frage wurde bereits im Januar an die Orcas gestellt. Und diese ließen sich nicht lange bitten. Sechs 6er Hütten wurden mit Orcas und ihren Gästen für das Wochenende ab dem 05. August für eine kleine Vereinsfahrt belegt.

Für die Silber- und Gold-Interessenten (8+2) waren Trainings- und Prüfungstauchgänge vorgesehen.

Auch das Wetter spielte mit und verwöhnte uns - bis auf wenige Schauer - die ganze Zeit mit Sonnenschein.

Die Anreise erfolgte am Freitag im Laufe des Nachmittags und so konnte bereits bei einem ersten Tauchgang dieses herrliche Tauchgewässer erkundet werden. Für die Prüflinge stand nebenbei noch die Übung "Boje setzen" auf dem Programm.

Der Abend klang bei Grill, leckerem Nachtisch und netten Gesprächen aus.

Am Samstag hieß es "Tauchen pur" und diejenigen, die sich nicht von den Tauchlehrern drillen lassen mussten, konnten in entspannter Art und Weise den See unsicher machen. Der Autor dieser Zeilen gehörte leider nicht dazu und somit beziehen sich die folgenden Aussagen allesamt auf die Tätigkeiten und Erlebnisse der Silber-Leute.

Zum Start in den Tag standen 2 Apnoe-Übungen an. Zunächst die "7,5 m tief", dann die "25 m lang". War letztendlich kein Problem und gab der guten Stimmung weiter Auftrieb. Wahrscheinlich aber zu viel, denn dieser buchstäbliche Auftrieb stellte bei den Übungen "Aufstieg ohne Flossenschlag" und "Aufstieg unter Wechselatmung" einige Taucher vor größere Probleme. Nach diesen Übungen wurde zwar noch ein sehr schöner Entspannungstauchgang durchgeführt, aber das Frustpotential war schon ziemlich hoch. Natürlich nur bei denen, die die Übungen vergeigt hatten. (Und jetzt kann jeder raten, ob der Autor dazu gehörte)

Abends wurden wieder die Grills angeworfen, aber die doch ziemlich kühlen Temperaturen ließen die meisten Orcas beizeiten in die Häuser verschwinden. Die Prüflinge waren sowieso platt.

Sonntag --> Sonne --> neues Glück.

Die "Nachsitzer" durften sich erneut mit den Gesetzen der Physik im Hinblick auf den Auftrieb beschäftigen, die anderen unternahmen Genußtauchgänge. Durchgeführt wurde das alles am "Rüttler", wahrscheinlich DER Tauchdestination im See. Und diesmal klappte alles wirklich besser! Oh Freude!

Zum Abschied noch eine Runde durch das sonnenüberflutete Unterwasserwäldchen und dann hieß es auch schon wieder Abschied nehmen.

Das Fazit für dieses Wochenende kann nur positiv ausfallen. Eine Top Location, die wirklich für alle Ansprüche etwas bietet und dann noch eine gelungene Ausbildung.

Das hat sich absolut gelohnt.

An dieser Stelle möchte ich ausdrücklich den Tauchlehrern für ihre Geduld, Hilfe und Umsicht danken. Das habt ihr wirklich großartig hingekriegt!

Und auch ein dickes Dankeschön an Kathrin für die Orga.

Mal sehen, wann es wieder heißt: "Wer hat Lust auf Hemmoor?"

 

Frank K. 08.082022



Vereinstauchen am 13. Aug. Möhnesee

Hallo Orcas,

hiermit lade ich zum Vereinstauchen am Samstag, den 13.08. ein. Es soll zum Möhnesee gehen.

Bitte gebt mir bis Mittwoch , 11. August per Mail oder telefonisch Bescheid, wenn du/ihr teilnehmen möchtet.

 

kaiser-duelmen@t-online.de   / Tel. 02365 6979372

 

Die Tauchgebühr kostet je Tageskarte 8 Euro. Wir treffen uns Samstag am Schwimmbad um 7:55 Uhr,

bilden Fahrgemeinschaften so weit wie möglich und starten um 8:00 Uhr.

Wer direkt zum See fahren möchte, weil er vielleicht sein Auto schon voll hat, teile mir das bitte ebenfalls mit.

Bitte denkt an Taucherpass, Tauchtauglichkeit und UW-Lampe.

Mit der Anmeldung am See bitte solange warten, bis wir alle dort sind. Ich melde uns dann als Gruppe an.

Ein Imbissstand und Toiletten sind vorhanden. Bereitet euch so vor, dass wir jeder zwei schöne Tauchgänge machen können.

 

Ich freue mich auf eure Anmeldungen und wünsche uns einen schönen Samstag am See.

 

Mit sportlichen Grüßen

Harald


Tauchpaten

Hallo liebe Orcas

und besonders unsere jungen Mitglieder!

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung haben wir das neue Jugendprogramm "Tauchpaten" angekündigt.

Wir möchten unseren jungen Mitgliedern nicht nur den Spaß am Tauchen vermitteln, sondern auch aktiv Unterstützung und Hilfestellung leisten! Das betrifft in erster Linie Schüler, Azubis und Studenten (bis max. 27 Jahre).

Hierfür bedarf es das Engagement aller Vereinsmitglieder! Denn genau das macht das Vereinsleben aus.

Wir organisieren für Euch die Teilnahme an Tauch- und Freizeitevents speziell für junge Taucher. Wer noch Schüler ist, bekommt sogar für Teilnahmegebühren oder Eintrittsgelder finanzielle Unterstützung vom Verein. Ihr erfahrt zukünftig per Email und auf unserer Homepage von den stattfindenden Events. Bei Interesse müsst Ihr Euch nur noch beim jeweiligen Ansprechpartner anmelden.

Wer einfach nur mal tauchen gehen möchte, findet ab sofort im „internen Bereich" unserer Hompage den Reiter „Tauchpaten“. Orca Homepage - Tauchpaten Hier findet Ihr die Email-Adressen und Handynr. von erfahrenen Vereinsmitgliedern, die Ihr ansprechen könnt, wenn Ihr einen Tauchpartner braucht - mit oder auch ohne Eltern!

Unsere bisher geplanten Jugendaktivitäten:

- Ende Juli findet das Tauch- und Spiel-Event am Millinger Meer statt.

- Anfang September gehen wir im Naturagart in Ibbenbüren mit großen Stören Tauchen.

- Mitte September findet am Möhnesee das Landesjugendtreffen des TSV NRW statt. Auch hier sind einige unserer Jugendlichen vertreten. Homepage Landesjugendtreffen

Darüber hinaus bieten wir Euch die Möglichkeit, Euch zum Trainer C oder Tauchlehrer ausbilden zu lassen. Ihr bekommt von uns Unterstützung für ein entsprechendes Stipendium (Alter bis max. 27 Jahre) vom TSV NRW. Sprecht bei Interesse einfach unsere Tauchlehrer an.

 

Wir wünschen Euch viel Spaß!

21.07.2022 Euer Vorstand


Vereinstauchen im Widdauensee (09.07.2022)

Dieses Wochenende, am Samstag, den 09.07.2022, war wieder Vereinstauchen angesagt!

Wir besuchten den Widdauensee in Langenfeld-Reusrath, der uns vom sogenannten „Abtauchen“ am 06.11.2021 noch gut in Erinnerung geblieben ist.

Vorfreudig trafen wir uns um 10 Uhr im Sonnenschein an diesem See.

Nach der generellen Planung des Tages und der Tauchgänge tauchten wir sodann gegen 11 Uhr ab.

Unter Wasser konnten wir Skulpturen, abgetaucht von Berthold Welter in Kooperation mit der Tauchbasis Strandgut Hitdorfer See Thomas Langer, begutachten.

Die Sichtverhältnisse unter Wasser waren besser als bei dem „Abtauchen“ im Herbst, sodass wir viele Fische wie z.B. Barsche, Hechte und große Karpfen sehen konnten.

Da der erste Tauchgang schön war, haben mehrere Taucher*innen einen zweiten oder dritten Tauchgang angeknüpft.

Zum Ausklang des Vereinstauchens gingen wir im Strandgut am Hitdorfersee zusammen essen und tauschten uns u.a. über unsere Taucherlebnisse aus. Insgesamt herrschte eine gute Stimmung, sodass jeder entspannt nach Hause fuhr.

10.07.2022 Carina N.



Orca-Sommerfest 2022

Dass der römische Gott des Meeres und "Schutzpatron" der Taucher Neptun und der Gott des Wetters Jupiter Brüder sind und sich offensichtlich gut verstehen, konnten am 25.6.2022 die Orcas erahnen: Bei nicht zu heißer und dennoch strahlender Sonne trafen sie sich zum Sommerfest auf dem Gelände des Hockey-Abteilung.

 

 

Die Attraktivität des Vereins für seine Taucher spiegelte sich auch in diesem Jahr in der anwesenden Mitgliederschaft: Der Stamm vieljähriger Vereinsaktivisten mag die wöchentlichen Trainingsstunden und gemeinsamen Tauchausflüge nicht missen und auch in diesem Jahr haben neue Tauchsportbegeisterte den Weg in unsere Gemeinschaft und aufs Sommerfest gefunden.

 

 

Auf die Rolle des stillen Beobachters unter Wasser wurden die in diesem Jahr neu aufgenommenen Mitglieder nochmals verpflichtet, wobei Jule gerne und ernsthaft in ihrer "Taucher-Taufe" gelobte, nichts aus Neptuns Reich zu entfernen oder etwas in ihren Tauchgängen zurückzulassen, was dort nicht hingehöre. Die Vereinsmitglieder Christoph und Harald leben diesen Vorsatz schon seit 20 und Sebastian seit 15 Jahren. Dafür dafür wurden die drei Gold-Taucher von den Vereinsmitgliedern mit verflüssigten und vergorenen Früchten der römischen Genuss-Gottheit Bacchus belohnt.

 

Der Dank aller Anwesenden galt den auch im vergangen Jahr Aktiven im Verein: den Mitgliedern des Festausschusses für ihre Organisation, den Tauchlehrern für ihre seit Jahrzehnten geübten gelassenen Unterweisungen und den versierten Köchen für die zahlreichen, gelungenen kulinarischen Genüsse des Tages. Gemäß einstimmigem Wunsch der gut gelaunten Teilnehmerschar werden die dazugehörigen Rezepte demnächst auf der Homepage der Orcas eingestellt.

 

Möge diese freundschaftliche Gemeinschaft wie bisher Weiterbestehen: in Harmonie, unfallfrei und wie auch in diesem Jahr mit nettem Zuwachs.

 

25.06.2022 Harald T.




Weiter Berichten aus dem aktuellen Jahr unter Aktivitäten.

Berichte aus den vergangenen Jahren sind im Archiv.


Wir sind für euch auch telefonisch unter den in der Rubrik “Vorstand” genannten Telefonnummern zu erreichen.


Letzte Änderung: 2022-03-28