Tauchsportabteilung "ORCA"

des VfL Hüls e.V.

Willkommen  auf der Homepage von Orca-Tauchen, der Tauchsportabteilung des VfL Hüls e.V.
Allen, die sich wie wir einem faszinierenden Hobby verschrieben haben, möchten  wir hier einen Einblick in unser Vereinsleben geben.



Vereinstauchen am 08.08.2020

Hallo Taucher,

unser nächstes Vereinstauchen findet am 08. August 2020 statt und es geht ins Nachbarland Holland, zum Tauchsee Panheel.

Die Adresse lautet: Bosmolenweg 5, 6097 NG Heel, Niederlande.

Die Abfahrt erfolgt um 8.00 Uhr vom Hallenbad aus, die Tauchbasis öffnet um 10:00 h.

Erfahrungsgemäß empfiehlt sich ein frühes Ankommen.

Das Tauchen kostet 10 Euro p.P., Parkgebühren sind im Preis enthalten. Ein kleiner Imbiss ist vor Ort vorhanden. Flaschenfüllen ist vor Ort ebenfalls möglich. Einzelheiten zum See findet ihr unter folgendem Link https:// duiklocatieboschmolenplas.nl/

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage gilt nach wie vor die Abstandsregel einzuhalten sowie ggfs. das Tragen einer Mund-Nasenschutzmaske. Die Hygieneregeln sind einzuhalten.

Wer mitkommen möchte, meldet sich bitte bis Montag, 03.08.2020 bei mir unter dieter.breuer@arcor.de an, auch bitte ich um die Mitteilung, wer direkt bzw. vom Hallenbad aus fährt.

 

Viele Grüße und viel Spaß am See

Euer Didi


Vereinstauchen am 11.07.2020 -- Möhnesee

Entgegen der Ankündigung fand das Vereinstauchen am 11.07.2020 am Tauchplatz des Prodive am Möhnesee statt.

Der Hennesee war leider noch nicht zum Tauchen freigegeben. Elf "Orcas" trafen sich auf dem Parkplatz an der Delecker Brücke und starteten nach Tauchgruppenabsprache unter Einhaltung von der Coronaschutzverordnungen ihren ersten Tauchgang. Der Tauchplatz ist ausreichend groß, dass es schwer fiel alles mit nur einem Tauchgang zu erkunden, so starteten die Taucher nach einer entsprechenden Oberflächenpause zu einem zweiten Tauchgang.

Leider konnten nicht alle wieder ins Wasser gehen, da wegen fehlender Füllmöglichkeit nicht für alle genügend Luft in den dafür mitgebrachten DTGs vorhanden war. Es wurden DTGs getauscht und auch ein wenig übergeströmt, damit die Anzahl der Taucher möglichst groß blieb. Weil der Möhnesee nicht vollständig gefüllt war, fehlten einige Meter bis zur Maximaltiefe von 24m, trotzdem zeigten die Tauchcomputer einiger Taucher nach der Rückkehr an die Oberflächen gute 20m erreichte Tiefe an.

Die angezeigte Wassertemperatur lag bei 11 Grad in der Tiefe und die meisten Taucher freuten sich über ca. 2 Stunden Taucherlebnis.

Die Sicht war weniger gut im höheren und Eingangsbereich, nach der Sprungschicht bei ca. 11m wurde diese aber verhältnismäßig gut. Im Bereich des mächtigen Baumes der tief und dunkel im kalten lag, sollten Hechte anzutreffen sein, die waren jedoch vereinzelt weiter höher und im Bereich der für die Taucher aufgestellten Figuren, Schilder und Tannenbäume zu sehen.

Dort waren auch große Schwärme kleiner Brassen und kleine Schwärme großer Brassen anzutreffen.

Nach dem Austausch der Logbuchdaten kehrten die Taucher jeder wie er gekommen war zufrieden wieder heim.

 

 

13.07.2020 Wolfgang S.



Vereinstauchen im Juni

Nachdem durch Corona alle bislang in diesem Jahr geplanten Tauchaktivitäten ausfallen mussten, konnte jetzt im Juni zum ersten Mal in diesem Jahr ein gemeinsames Tauchen angeboten werden. Eine größere Gruppe machte sich deshalb auf zu Jürgens Tauchbasis an den Krämerseen in Monheim. Der Betreiber hatte auch Mitte Juni seine Basis wieder öffnen können. Auf der Liegewiese neben dem Bad MonaMare konnten sich alle Teilnehmer mitsamt Equipment bei schönem Wetter gut verteilen.

Die Tauchgruppen wurden eingeteilt, für einige war es der erste Tauchgang seit langem.

Die meisten Taucher nahmen zuerst den näher gelegenen größeren See unter die Lupe, einige machten sich auf zum Fußmarsch zum zweiten See.

Die Kommentare zu den Sichtverhältnissen lauteten von „gut“ bis „schlecht“, je nach Empfinden oder ob man der erste Taucher im See war! Gesehen werden konnten Schwärme von Jungfischen sowie größere Barsche und Karpfen. Am Nachmittag traten die Orcas dann nach und nach den Heimweg wieder an.

 

22.06.2020 Andrea E.



Füllbetrieb am Tauchcontainer

Hallo Orcas,

nach Zustimmung des Präsidiums kann der Füllbetrieb ab heute wieder aufgenommen werden. Zusammen mit dem Vorstand wurde das beigefügte Hygienekonzept erarbeitet. Ich bitte es strikt einzuhalten, um niemandem die Möglichkeit zu geben daran zu rütteln. Sobald Lockerungen möglich sind, werden wir diese umsetzen. Es ist weiterhin unklar, wann und in welcher Form wir wieder mit dem Hallenbadtraining beginnen können. Das Sportamt arbeitet weiter an einem Hygienekonzept fürs Hallenbad, was sicher nicht einfach ist, wenn man mal auf die Vorgaben der aktuellen CoronaSchVO (Stand30.05.) schaut.

8.06.2020 Gerwin F.

Download
Hygienekonzept Tauchcontainer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 82.4 KB
Download
CoronaSchVO Hallenbad.pdf
Adobe Acrobat Dokument 71.2 KB


Trinkgeld „Vestischer Hof“

Nach langer Durststrecke hat endlich unser Vereinslokal „Vestischer Hof“ wieder geöffnet. Die Orcas haben das, in den letzten Wochen eingesparte, Trinkgeld gesammelt, um unseren Wirtsleuten Mäggie und Manni den Neustart zu erleichtern. Es wurde ein bunter Fischschwarm im Wert von 650 €übergeben.

Die sichtlich beeindruckten Wirtsleute danken allen Unterstützern ganz herzlich.

24.05.2020 G. Fengler




Vereinsfahrt Scharendijke  vom 15.05. -18.05.2020 (11.06. -14.06.2021)

Hallo liebe Orcas,

 

leider müssen wir Euch mitteilen, dass unserer Vereinsfahrt nach Scharendijke vom 15.05. – 18.05.2020 nicht stattfinden wird. Die aktuelle Situation lässt dies nicht zu. Für 2021 könnt ihr euch den Termin vom 11.06. -14.06.2021 vormerken, in dieser Zeit haben wir das Haus Klaproos für die Orcas gebucht.

Wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen, bleibt alle Gesund.

 

Liebe Grüße Kathrin



Vereinsfahrt 2020

Liebe Tauchsportfreunde.

Gerade im vergangenem Monat ist die diesjährige Vereinsfahrt erfolgreich beendet worden. An den Erlebnissen durfte ein Großteil unserer Mitglieder dankenswerter Weise teilhaben und sich erfreuen.

Nun steht ein neues Tauchjahr vor der Tür und es gilt wieder eine hoffentlich schöne Vereinsfahrt zu organisieren. Wir haben uns überlegt auf der wunderschönen Insel La Palma zu urlauben und ganz nebenbei ein wenig im Atlantik zu tauchen.

 

Ort: LaPalma (Kanaren), Los Cancajos, Spanien

Unterkunft: H10 Taburiente Playa ****

Zeitraum: 25.09.-02.10. / 09.10.2020 (1 bzw. 2 Wochen)

 

Die aus geschriebene Tour kann nacheigenem Gusto auf 2 Wochen verlängert werden. Andere Zeiträume (z.B. 10/12 Tage) können nicht berücksichtigt und müssten daher selbst organisiert werden.

Nun seid ihr gefragt zu entscheiden die angebotene Tour mit zu gestalten und zu erleben.

Ich bitte um Anmeldung bis spätestens 03.12.2019 ausschließlich Didi, nähere Infos unter Ankündigungen.

 

Mit sportlichem Gruß

Didi


Weiter Berichten aus dem aktuellen Jahr unter Aktivitäten.

Berichte aus den vergangenen Jahren sind im Archiv.


Wir sind für euch auch telefonisch unter den in der Rubrik “Vorstand” genannten Telefonnummern zu erreichen.


Letzte Änderung: 2018-07-05