Tauchsportabteilung "ORCA"

des VfL Hüls e.V.

Willkommen  auf der Homepage von Orca-Tauchen, der Tauchsportabteilung des VfL Hüls e.V.
Allen, die sich wie wir einem faszinierenden Hobby verschrieben haben, möchten  wir hier einen Einblick in unser Vereinsleben geben.



Spezialkurse 2021

Hallo Orcas,

 

die Spezialkurse für 2021 sind da und hier zu finden.


Grüße zum Jahresende

Liebe Orcas,

 

es ist wieder einmal soweit, Weihnachten steht vor der Tür. Zeit ein wenig zu resümieren und auch wieder Zeit Danke zu sagen.

Was für ein verrücktes Jahr liegt hinter uns. Corona aller Orten- wer hätte das gedacht und wo geht die Reise hin? Wir hätten uns alle nicht träumen lassen was da mit dem Virus auf uns zukommt und was es mit uns macht. Wir hoffen, wir bleiben alle gesund und das

wir unsere Zuversicht nicht verlieren. Danke sagen möchten wir allen die sich auch dieses Jahr wieder, durch ihr Engagement, dazu beigetragen haben das Vereinsleben aktiv mitzugestalten. Danke an unsere Ausbilder und Tauchlehrer für Aus- und Weiterbildung unserer Mitglieder, sowie die Trainingseinheiten in unserem Hallenbad, Danke an unseren Gerätewart Tommy, er sorgt stets für technisch einwandfreies Equipment und behält den Überblick bei all den Wünschen wenn die Ausleihe zum Vereinstauchen ansteht. Danke an unsere Kassenwartin Angela,  Sie hat unsere Finanzen stehts im Überblick und trägt mit dazu bei das unsere Tauchsportabteilung finanziell solide da steht. Danke auch an unseren Festausschuss, der auch dieses Jahr wieder dafür gesorgt hat, dass das ein oder andere Würstchen nach dem Vereinestauchen auf dem Grill gebrutzelt werden konnte. Danke natürlich auch an alle „Flaschenfüller“ die dazu beigetragen haben alle Orcas mit Luft zu versorgen und Ihnen dadurch das Tauchen zu ermöglichen. Ein großes Dankeschön natürlich auch an alle Orcas, die uns trotz der schwierigen Zeit, ohne Trainingsmöglichkeit und die Möglichkeit zu Tauchen die Treue gehalten haben. Wir haben Corona bedingt keine Kündigungen in unserer Abteilung zu verzeichnen.

Damit auch des Lobes genug- was bleibt ist der Wunsch an alle Orcas und euern Familien auf ein gesegnetes und ruhiges Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2021. Und natürlich auch in diesen Zeiten noch mehr als sonst Gesundheit und nochmals Gesundheit- das ist unser höchstes Gut.

Und noch eins zum Schluss: bitte den Humor, die Fröhlichkeit, gute Laune und Zuversicht nicht verlieren,

dann geht alles etwas besser.

 

Bis zum nächsten Jahr, wir hoffen in alter Frische

 

Liebe Grüße

Gerwin & Kathrin

 

hier noch der aktuelle Stand:

 

Die Stadt Marl hat mittlerweile offiziell mitgeteilt, dass das Bad, wie alle Sportstätten, bis mindestens 10. Januar 2021 geschlossen bleibt. Ob, wie und in welchem Tempo es dann weitergeht bleibt abzuwarten. Wir gehen davon aus, dass es wie im Frühjahr, erst langsam und in kleinen Schritten wieder losgeht.


Abtauchen in Widdauen

Wenn die Tage kürzer werden und die Uhrumstellung auf Winterzeit gelaufen ist, ist die Zeit des Abtauchens der Orcas gekommen. Für die meisten bedeutet dies der letzte Tauchgang des Jahres – und den gilt es, noch einmal zu genießen. Besonders in diesem Jahr, in dem viele Aktivitäten der Orcas coronabedingt nicht stattfinden konnten. So zogen viele Aktive am 31.10. noch einmal den Tauchanzug an, egal ob trocken oder nass, um die Widdauer Seen zu erkunden. Tauchen macht bekanntlich hungrig, so dass im Anschluss die vom Festausschuss organisierte Grillwurst mit Brötchen besonders gut schmeckte.

 

12.11.2020 Andrea E.



neue ÜL für die ORCA's

 

 

 

Die Orcas können sich nun über eine neue Übungsleiterin freuen. An dieser Stelle einen herzlichen Glückwunsch an Tanja Hantrop.

Sie hat die Corona-Zeit sinnvoll genutzt und sich trotz aller Widrigkeiten als Trainerin C - Breitensport Sporttauchen ausbilden lassen. Nun freuen sich die Orcas auf ihre neue "Schleiferin" und auf interessante Trainingsabende.


Still ruht der See – Vereinstauchen im Auesee / Wesel

Still ruht der See, die Vöglein schlafen, ein Flüstern nur, du hörst es kaum.  Der Abend naht, nun senkt sich nieder, auf die Natur ein süßer Traum.“

Doch wollen wir das Goethezeitportal und Heinrich Pfeil nicht allzu sehr bemühen, um über unser Vereinstauchen im Oktober zu berichten.

Wir sind schon mittendrin im goldenen Oktober, und irgendwie will es gar nicht richtig goldig werden. Einzelne Bäume tragen zwar ein paar gelbe Blätter, die meisten sind aber noch grün. Der Herbst hat wie alle anderen Jahreszeiten seine eigene Farbe, seinen Duft, seine Atmosphäre, seine Temperatur, sein Licht, seine Eigenheit, seine Aufgabe.

Und es ist recht frisch an diesem Morgen, einstellige Temperaturen bei unverschämt blauem Himmel, als wir uns alle um 09.30 h am See einfinden – naja, nicht wirklich alle, denn bei einigen hatte der Wecker ein wenig später geklingelt. Dennoch waren dann irgendwann 20 Taucher*innen auf dem Parkplatz angekommen, um das vorletzte Vereinstauchen im Jahr 2020 zu genießen. 

Die Gruppeneinteilung war schnell erledigt, und schon begann reges Treiben  - die einen, um Spaßtauchgänge zu machen, die anderen, um sich dem Thema „Orientierung unter Wasser“ behutsam mit dem Kompass zu nähern.

Bequem und komfortabel für alle, die an diesem kühlen Morgen in ihren Trocki schlüpfen können, erfrischend für all diejenigen, denen der Halbtrocki mehr Wassergefühl verspricht. Schnell waren alle Gruppen im Wasser, und dem Zuschauer am Ufer blieben nur die aufsteigenden Luftblasen für die nächste Zeit.

Der blaue Himmel und die Sonne sorgten für beste Lichtverhältnisse unter Wasser, und auch die Sicht wurde von allen Taucher*innen mit einem „sehr gut“ bewertet. Zuweilen tauchten die Orientierer zwischendurch auf, um neue Kurse und Übungen zu besprechen – und waren dann aber auch ganz schnell wieder weg.

Nach gut einer Stunde bewegten sich die Orcas wieder auf das Ufer und die Steganlage zu, bei 15° C Wassertemperatur ein wenig fröstelnd die einen, andere mit einem Strahlen im Gesicht, weil der Trocki dicht gehalten hatte (bis auf eine Armmanschette – ein wenig Verlust ist immer).

Naja, und was soll ich sagen? Der Rest ist bekannt – auf dem Parkplatz der erste Austausch über das Erlebte, traditionell begleitet vom Candyman mit Sweets. Außerdem gab’s Gugelhupf und sogar selbst gebackener Apfel- und Pflaumenkuchen, passend zur Jahreszeit – Herbst halt.

10.10.2020 Uli L.



Füllbetrieb am Tauchcontainer

Hallo Orcas,

nach Zustimmung des Präsidiums kann der Füllbetrieb ab heute wieder aufgenommen werden. Zusammen mit dem Vorstand wurde das beigefügte Hygienekonzept erarbeitet. Ich bitte es strikt einzuhalten, um niemandem die Möglichkeit zu geben daran zu rütteln. Sobald Lockerungen möglich sind, werden wir diese umsetzen. Es ist weiterhin unklar, wann und in welcher Form wir wieder mit dem Hallenbadtraining beginnen können. Das Sportamt arbeitet weiter an einem Hygienekonzept fürs Hallenbad, was sicher nicht einfach ist, wenn man mal auf die Vorgaben der aktuellen CoronaSchVO (Stand30.05.) schaut.

8.06.2020 Gerwin F.

Download
Hygienekonzept Tauchcontainer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 82.4 KB
Download
CoronaSchVO Hallenbad.pdf
Adobe Acrobat Dokument 71.2 KB



Weiter Berichten aus dem aktuellen Jahr unter Aktivitäten.

Berichte aus den vergangenen Jahren sind im Archiv.


Wir sind für euch auch telefonisch unter den in der Rubrik “Vorstand” genannten Telefonnummern zu erreichen.


Letzte Änderung: 2020-11-01