Tauchsportabteilung "ORCA"

des VfL Hüls e.V.

Willkommen  auf der Homepage von Orca-Tauchen, der Tauchsportabteilung des VfL Hüls e.V.
Allen, die sich wie wir einem faszinierenden Hobby verschrieben haben, möchten  wir hier einen Einblick in unser Vereinsleben geben.



Winterweihnachts-BBQ 2018

Liebe Orcas,

die Tauchsaison ist vorbei, wir sind ein letztes Mal abgetaucht in den Hitdorfer See und haben Hechte und Krebse in die Winterruhe geschickt. Nun steht unser letztes Event, unser Winterweihnachts-BBQ, vor der Tür.

In gemütlicher Runde möchten wir mit Euch am 14.12. 2018 das Taucherjahr ausklingen lassen. Anstelle des gewohnten Trainings heizen wir den Grill an. Zum Smalltalk gibt es Glühwein oder Kinderpunsch, sowie weihnachtliches Gebäck. Natürlich wichteln wir auch in diesem Jahr. Unser Wichteln steht unter dem Motto.

Vergangenes aus den letzten 25. Jahren

Eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, Hauptsache es macht dem Beschenkten ein wenig Freude oder entlockt ihm ein herzhaftes Lachen. Damit auch die Jüngeren des Vereins teilnehmen können beginnen wir am 14.12.2018 um 19.00 Uhr im Foyer des Hallenbades. Um unsere Einkäufe in entsprechender Menge tätigen zu können, bittet der Festausschuss um vorherige Anmeldung bis zum 05.12.2018 per Mail an Meggi Kossakowski.

Meggi4u@gmx.de

Denkt bitte daran, dass ihr Euch für die Heißgetränke eine Tasse mitbringt. Plastikbecher haben sich in der Vergangenheit als untauglich erwiesen und die Umwelt dankt es uns auch. Ab dem 10.01.2019 findet unser Training wieder zu den gewohnten Zeiten statt. Das letzte freie Training ist übrigens am 20.12.2018, denn am Freitag, d. 21.12.2018Ist das Hallenbad bereits geschlossen.

 

Wir freuen uns auf ein nettes Beisammensein.

 

Liebe Grüße Euer Festausschuss


Neuer Tauchkurs im Frühjahr 2019

Der nächste Tauchkurs bei den Orcas beginnt mit der ersten Theoriestunde am16. März 2019 im Lutherhaus, Schwalbenstr. 39 in Marl.

Interessenten können sich bereits jetzt anmelden oder informieren unter der Tel. Nr. 02362 / 76709 oder per mail beiulilauber@aol.com.

15.11.2018 Uli L.

Spezialkurse 2019

Hallo liebe Orcas,

hier findet ihr eine Übersicht über die Spezialkurse, die 2019 von unseren Tauchlehrern angeboten werden.

Orientierung
Gruppenführung
Nachttauchen
Tauchsicherheit +
Rettung 
DTSA Apnoe*
Nitrox-User
Tieftauchen
DTSA **/*** Theorie
6 TG für DTSA **
6 TG für DTSA ***

 



Vereinsfahrt Oktober 2019

Liebe Orcas.

Ich weiß, wir sind der Zeit weit voraus, aber einige von euch beschäftigen sich vielleicht gerade mit der Urlaubsplanung 2019, und da wäre die Vereinsfahrt 2019 ein lohnendes Ziel.

Die Fahrtgeht in den Herbstferien vom 12.10. –19.10.2019 nach Estartit / Spanien. Die Tauchbasis UNISUB ist bereit bei einigen bekannt und bietet Tauchgänge rund um die Medas Inseln an.

 

Auch sind sieben Appartements bereits reserviert. Sie haben 2-3 Schlafzimmer, eine vollausgestattete Küche sowie Bad, TV, WIFI, Bettwäsche und Terrasse mit Seeblick.

Infos auch unter: www.unisub.es

Für Flugreisende wäre auch ein Transfer von Girona Flughafen möglich.

 

Wenn ihr also Lust habt mitzufahren, dann meldet euch bitte ausschließlich bei Tanja Hantrop an.

Kontaktdaten und weitere Infos hier.

18.11.2018 Uli L.


Abtauchen 2018 -- Allen Wettern trotzend

Allen Wettern trotzend…

 

… stiegen am 10. November 2018 zehn Taucher* der Orcas zum traditionellen Abtauchen in die Fluten des Hitdorfsees bei Leverkusen, der - wie andere Gewässer auch – unter starkem Wasserschwund litt , so dass ca. 2 m Wasser fehlten. Einsetzender Regen, frischer Wind und Wassertemperaturen von 11° C konnte die Taucher* nicht abschrecken, und hochmotiviert verschwand einer nach dem anderen, immer paarweise, im See.

Für die meisten war nach 45 Minuten dann der Tauchgang beendet, und es gab trotz der Kälte viel zu berichten von Krebsen, Barschen, Hechten und Schwärmen von Fischchen, die unsere Taucher auf ihrem Tauchgangbegleitet hatten.

Nur zwei Orcas mussten mal wieder den Vogel abschießen, und so blieben Rafael und Sebastian gut 90 Minuten im See, jede Muschel umdrehend und den See der Länge nach vermessend.

Zur Belohnung gab es für alle anschließend im Café Strandgut eine große Portion deftige Gulaschsuppe und heiße Getränke. Somit ist die offizielle Tauchsaison der Orcas für 2018 beendet.

10.11.2018 Uli L.



Hemmoor – immer eine Reise wert - November 2018

Wie auch in den Jahren zuvor gab es auch in diesem Jahr ein kleines Tauchevent in Hemmoor zwischen Hamburg und Cuxhaven. 12Taucher*innen trafen 29. Oktober bis 04. November sich in gemütlicher Atmosphäre und skandinavischem Häuserflair, um im Kreidesee auf Spurensuche zugehen und zu erkunden, was der ehemalige Kreide-Tagebau an Schätzen unter Wasser noch verborgen hält.

Auch wenn nachts schon der Frost um die Häuser zog, so profitierten alle Orcas am Tage vom herbstlich bunten Wetter mit moderaten Temperaturen, sodass die Tauchgänge im See von der tief stehenden Sonne begleitet wurden. Mystisch wie immer war das Tauchen durch das Wäldchen, Lichtspiele ließen kleine Schwärme von Barschen silbrig funkeln, große Forellenschwärme begleiteten die Taucher*innen an der Straße und geleiteten sie zum Ausstieg.

Auch nachts war der See geheimnisvoll schön, eine unbeschreiblich gute Sicht öffnete den Blick in die Ferne, und große Barsche nutzen den Schein der Tauchlampen und stellten jagend ihre abendliche Speisekarte zusammen.

Nach dem Tauchen natürlich gemeinsames Kochen und gemütliche Runden mit Klönschnack übers Tauchen und andere wichtige Dinge des Lebens.

Auch wenn die Wassertemperaturen mit 8 ° C und niedriger gewöhnungsbedürftig waren, hat es sich auf alle Fälle gelohnt, mal wieder in Hemmoor tauchen zu gehen.

12.11.2018 Uli L



03.10.2018 Volksparkfest

Wir waren wieder dabei!

Auch in diesem Jahr wollten wir unseren Tauchsport wieder der Öffentlichkeit vorstellen. Dank vieler helfender Hände aus unserer  Abteilung bauten wir unseren Stand unter dem Sprungturm im Guido-Heiland-Bad auf. Sogar ein netter Clown besuchte uns schon früh am Stand und peppte unsere Puppe mit seinen Luftballons und einem netten Gesicht auf. Da saß die Kopfhaube doch gleich viel besser!!

Den ganzen Tag über konnten wir viele Interessenten begrüßen und nette Gespräche führen. Alle Gäste wurden natürlich auch mit unserem neuen Info-Flyer versorgt. Ein besonderes Highlight war sicherlich zwischendurch der Sprung eines Tauchers ins Wasser. Gerade das Anlegen des Geräts zog immer wieder die Blicke und auch die Leute an.

So ging irgendwann ein schöner sonniger Tag zu Ende und wir hoffen natürlich, demnächst den einen oder anderen Interessenten beim Schnuppertraining und/oder Schnuppertauchen wiederzusehen.

Einen ganz besonderen Glückwunsch an dieser Stelle auch an den Gewinner der Tombola, der das Los für einen Grundtauchschein gezogen hat.

Bis bald unter Wasser!

06.10.2018 Angela M.


Vereinsfahrt der Orcas anlässlich des 25-jährigen Bestehens

Ein kleiner Reisebericht:

Anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Orcas dachten sich die Organisatoren Andrea und Thomas etwas Besonderes aus. Geboren war die Idee, eine Tauchsafari im südlichen Roten Meer anzubieten. Mit 19 aktiven und hochmotivierten Tauchern hieß es dann am 13. September zu nachtschlafender Zeit, sich am International Airport Düsseldorf einzufinden. Mit reichlich Gepäck, Vorfreude und guter Laune hob der Flieger fast pünktlich, nur 15 Minuten nach der geplanten Abflugzeit in Richtung Süd-Süd-Ost ins ca. 4000 km entfernte Ägypten, nach Marsa Alam ab. 2 Vereinsmitglieder hatten einen späteren Flug nach Hurghada gebucht und stießen deshalb auch erst sehr viel später am Abend dazu.

Angekommen und (was nicht unbedingt üblich ist) sogar mit komplettem Gepäck für alle, stand nun nur noch der kurze 15-minütige Transfer zu unserem Schiff der Seawolf Dominator an. Nachdem alle ihre Kabinen bezogen und sich ein wenig erholt hatten, wurde durcheinen unserer begleitenden Guides Aziz die Einweisung in die Gepflogenheiten sowie den sicherheitsrelevanten Richtlinien an Bord vorgenommen. Die Nacht über verbrachten wir dann noch im Hafen Port Ghalib auf dem Schiff und liefen gegen 6 Uhr zu unserem ersten Tauchspot aus. Nun hieß es anrödeln, Blei- und Ausrüstungscheck sowie am Ende des Tauchganges für jeden das Setzen der Notfallboje, welche sich teilweise als sinnvoll zu wiederholende Übung darstellte.

Weiter ging es dann langsam südlicher zum nächsten Tauchplatz am Nachmittag und für den ersten Tag an Bord auch dem Letzten. Nach dem schmackhaften Abendessen hieß es dann wieder Leinen los und unser Kapitännavigierte uns die Nacht über bei mittelmäßigem bis stärkerem Seegang zu den Tauchspots von St. John. Am nunmehr 2.Tauchtag hieß es nach dem frühmorgendlichen Briefing um 6 Uhr den early-morning-dive zu bewerkstelligen. Im weiteren Verlauf des Tages schlossen sich Essen, chillen, schlafen, Briefing, tauchen im regelmäßigen Turnus an und wiederholten sich fortlaufend in den nächsten 3 Folgetagen. Nach den Tauchgängen wurden wir immer zuvorkommend mit Getränken, Leckereien und diversen lieben Gesten der Bootscrew verwöhnt. Auch ein lustiges geselliges Miteinander zwischen und nach den Tauchgängen, bei dem jedes Erlebnis ausführlich besprochen und soweit in Unterwasserbildern und Videos festgehalten ausgetauscht

Am 19. Septemberging es dann mit großen Schritten in Richtung Marsa Alam zurück, wobei auf dem Rückweg noch 2 Tauchgänge absolviert werden konnten. Am frühen Abenderreichten wir dann alle gemeinsam und bis auf die eine oder andere Seekrankheit und Unpässlichkeit einiger Teilnehmer gesund wieder den Hafen von Port Ghalib. Während dieser Reise wurden insgesamt von uns 21 Taucherinnen und Taucher wunderschöne 335 Tauchgänge mit durchschnittlicher Dauer von 60 Minuten absolviert. Reinstatistisch ergibt das pro Taucherin/Taucher ca. 16 Stunden unter Wasser. Revuepassierendhatten wir enormes Glück mit dem Wetter in Ägypten. Kein Regentag, Temperaturen von täglich weit über 30° Celsius über Wasser (….daran hatten wir uns in Deutschland ja schon gewöhnt!) und zwischen 28-30° Celsius im bzw. unter Wasser mit erträglichen Sichtweiten von 30 Metern und mehr. Allen Beteiligten dieser wundervollen Vereinsfahrt, insbesondere den Organisatoren sei an dieser Stelle ein großes Lob und Dank ausgesprochen, die nur anspornen können, derart weitere Vereinsfahrten zu planen und durchzuführen.

Euer Didi

09-2018 Dieter B.





Weiter Berichten aus dem aktuellen Jahr unter Aktivitäten.

Berichte aus den vergangenen Jahren sind im Archiv.


Wir sind für euch auch telefonisch unter den in der Rubrik “Vorstand” genannten Telefonnummern zu erreichen.


Letzte Änderung: 2018-07-05